Essbare Blüten


Blüten sind nicht nur eine hübsche Dekoration, sie geben den Speisen ein besonderes Aussehen und verleihen ihnen einen herrlichen Duft.
Essbare Blüten sind
– Anisysop
– Apfel
– Begonie
– Bärlauch
– Borretsch
– Dahlie
– Geranie
– Hibiskus
– Holunder
– Kapuzinerkresse
– Lavendel
– Minze
– Nelke
– Phlox
– Rose
– Schnittlauch
– Taglilie
– Veilchen
– Waldmeister

Blütenzucker
250 g Puderzucker
ca. 10 El Blütenblätter, kleingeschnitten oder ganz.

Den Puderzucker und die Blütenblätter gründlich vermischen, in ein Schraubglas füllen und ca. 1 Woche
durchziehen lassen. Anschließend die Mischung durchsieben, umfüllen und lichtgeschützt lagern.
In einem aromageschütztem Glas behält der Zucker mehrere Monate seinen Duft.

IMG_0829c

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s