Arzneipflanze 2013 – Kapuzinerkresse


Die große Kapuzinerkresse ist eine kriechende oder rankende Pflanze, die bei uns in den Gärten kultiviert wird. Sie besitzt schildförmige Blätter und rot, gelb oder orange Blüten.
Die Pflanze enthält Senfölglykoside, Ascorbinsäure, Flavonoide und Carotinoide.
Die Senfölglykoside bestehen hauptsächlich aus Glucotropaeolin, das nach einer Aufspaltung durch Enzyme zu Benzylsenföl umgewandelt wird. Dieses Benzylsenföl hat ein recht breites antibiotisches Wirkungsspektrum. Seine Wirkung richtet sich gegen Bakterien und gilt ebenso als viren- und pilzhemmend.
Die Kapuzinerkresse wächst ursprünglich in Peru bis nach Kolumbien und sie wird noch heute bei den Indianern Südamerikas als Arzneimittel bei Bronchitis, Husten und bei Vergiftungen eingesetzt.
Wir können sie hervorragend zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen und Erkältungskrankheiten einsetzen.
Die Kapuzinerkresse wird meist mit weiteren bakterienhemmenden Mitteln eingenommen, so zum Beispiel mit der Meerrettichwurzel um Erkrankungen wie Harnwegsinfekte, Katarrhe der oberen Atemwege und sogar Nasennebenhöhlenentzündungen gut behandeln zu können.
Durch die durchblutungsfördernde Wirkung kann die Kapuzinerkresse zusammen mit der Meerrettichwurzel äußerlich bei Muskelkater und Prellungen aufgetragen werden.

In der Küche ist die Kapuzinerkresse vielseitig verwendbar. Knospen und unreife Früchte können wie Kapern eingelegt werden, Blätter, fein geschnitten eignen sich zum verfeinern und würzen von Quark und Frischkäse, Eierspeisen, Suppen und Soßen sowie zum Bestreuen von Kartoffeln. Die Blüten sind eine schöne essbare Dekoration für Salate und Desserts und sie würzen Essig.

Große Mengen der in der Kapuzinerkresse enthaltenden Senfölglykoside wirken reizend auf Magen und Darm!

IMG_1733

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s