Die Zaubernuss – Hamamelis virginiana


Bereits im Januar, wenn noch alle anderen Pflanzen ruhen blüht die Zaubernuss. Gelbe Blüten – gibt es Zuchtformen in orange und rot – bringen etwas Farbe in das winterliche Grau.
Ihren Ursprung hat die Zaubernuss im Norden Amerikas, dort wurde sie bereits von den Ureinwohnern als Heilpflanze geschätzt.
Zaubernuss
Die lederartigen gebuchteten Blätter sowie die Rinde des Strauches enthalten einen relativ hohen Gerbstoffanteil, der der Pflanze eine adstringierende (zusammenziehende), wundheilungsfördernde sowie entzündungshemmende Wirkung verleiht.
Vor allem äußere Anwendungen bei Schnittverletzungen, wunder Haut sowie auch bei trockener und spröder Haut, Hämorrhoiden, Krampfadern und versuchsweise bei Neurodermitis ist das Einsatzgebiet für die Zaubernuss. Innerlich wirkt sie als Tee gegen Durchfall.
Rezept:
1 TL Hamamelisblätter mit kochendem Wasser aufbrühen und 10 Min. ziehen lassen oder
1 TL Hamamelisrinde mit kalten Wasser ansetzen und aufkochen lassen, ca. 15 Min. kochen lassen und anschließend warm abseihen.
Bei Durchfall 2-3 mal täglich eine Tasse trinken.
Bei Überdosierung und bei empfindlichen Menschen kann es durch die Gerbstoffe zu Magenreizungen kommen!

Aus der Kosmetik bekannt ist das sogenannte Hamameliswasser, es wirkt milder als die Hamamelistinktur, die sich leicht selber herstellen lässt:
Ein Schraubglas wird mit zerkleinerten Zaubernussblätter gefüllt und z.B. mit Wodka randhoch aufgefüllt. Dieses Glas wird verschlossen an einen sonnig warmen Platz gestellt und bis zu 6 Wochen stehen gelassen. Je länger die Blätter im Alkohol liegen, desto stärker ist die Tinktur. Anschließend werden die Blätter herausgefiltert und die Tinktur in eine dunkle Flasche gefüllt.
Die Tinktur kann tropfenweise direkt eingenommen werden oder sie dient zur Herstellung von Salbe oder Creme.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s