Pflanzen für die Psyche und die Seele


Ruhe.
Ein paar Vögel zwitschern.
Von irgendeiner Pflanze weht ein süßer Duft zu mir.
Es ist ein warmer sommerlicher Abend – Entspannung pur für Geist und Seele.

004 (7)

Es wird mir immer bewusster, wie viele Menschen psychische Probleme haben. Auch ich spreche aus Erfahrung.
Wir sind dem Stress, der Hektik und dem Leistungsdruck ausgesetzt, werden permanent mit Reizen überflutet.
Etwas bleibt auf der Strecke, etwas war so extrem wichtig ist: das eigene ICH.

Viele aus meinem Umfeld sind depressiv oder zumindest sehr freudlos und negativ.
Glück? Freude? Fehlanzeige!
Tausend Gründe werden aufgezählt, dabei kann nur eine einzige Person dafür sorgen, dass wir glücklich sind: wir selbst!

Trotzdem, psychische Erkrankungen sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und bedürfen zum großen Teil Hilfe.

Die Natur schenkt uns aber auch hier ihre Hilfe.
Im Großen, weil der Aufenthalt in der Natur unserer Psyche gut tut und speziell im Kleinen, mit Heilkräutern die unsere Psyche beeinflussen.

Jeder kennt das Johanniskraut als pflanzliches Antidepressiva. Es gibt noch einige Pflanzen mehr. Lavendel, Melisse und Hopfen beruhigen,
Matetee, Ginseng und Rosenwurz machen den Körper unempfindlicher gegenüber Stress. Letztere Pflanzen wirken adaptogen.

Düfte beeinflussen unwillentlich über das limbische System unsere Psyche.

Am besten ist es allerdings es gar nicht erst zu psychischen Problemen kommen zu lassen. Das sagt sich so leicht, aber das wichtigste Fundament für eine starke Psyche ist eine authentische und in sich ruhende Persönlichkeit.

Ich habe mich mit meiner KräuterSchmiede auf den Weg der Psyche begeben. Ich besuche Fortbildungen zu diesem Thema und mein „Seelengarten“ – ein Rendezvous der Sinne – entsteht so nach und nach aus meinem Garten. Neben dem Thema „Wildkräuter in der Ernährung“ wird die Psyche eine wichtige Rolle spielen.
Natürlich gibt es nach wie vor unsere Wanderungen und Workshops über Naturkosmetik.
Ich freue mich auf euch!

Rosen

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s