Blog schließen oder weitermachen?


Lange war es still hier in diesem Blog. Viel geschrieben habe ich nie und irgendwann fehlte die Zeit um wenigstens ab und zu etwas zu schreiben.

Ich hatte mich schon dazu entschlossen diesen Blog zu löschen.

Seit langem beschäftige ich mich mit dem Thema Sinne und Genuss. Dazu eignen sich die Wildkräuter perfekt. Mit ihnen können wir unsere Sinne trainieren um dadurch tiefer und authentischer in uns selbst zu sein. Nur wenn wir bewusst auf unsere Sinne achten, gelingt es uns vieles im Leben zu genießen und wieder ganz nah bei uns selbst zu sein.

Viele Übungen lassen sich bewusst zwischendurch erleben. Ich möchte diese Übungen als Anregungen vorstellen und habe lange überlegt wie ich das mache. Auf meiner Homepage? Nein, das gefällt mir nicht, die Homepage ist zu statisch. Auf Facebook & Co? Da gehen die Beiträge zu schnell unter. Jetzt habe ich mich entschieden den Blog wieder zu reaktivieren….und so bin ich also wieder da in der Welt der Blogs und Blogger.

Ein weiteres Thema, was mich gerade sehr beschäftigt sind die Feste im Jahreskreis unserer Vorfahren. Schon als Kind habe ich mich für Götter interessiert und so liegt mir der Glaube an die Götter und die Naturverbundenheit unserer Vorfahren sehr nahe. Mit unserer Kirche und ihrem Glauben habe ich allerdings wenig Berührungspunkte.

Auch diese Bräuche und Feste der Germanen und Kelten werde ich hier vorstellen und vielleicht zum mitmachen anregen.

Auf das dieser Blog nun wieder zum Leben erweckt wird.

Alles Liebe Ihre Petra Nadolny

Advertisements

2 Gedanken zu “Blog schließen oder weitermachen?

  1. Bernadette

    Liebe Petra, ich freue mich so sehr, dass du dich nun mit meinem Herzensthema dem Jahreskreis und den Ritualen beschäftigst. Und dass der Blog bestehen bleibt. Ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr, die Tage werden nun wieder länger und das freut unsere Seelen. Liebe Grüße Bernadette

    1. Liebe Bernadette, ja, nun hat mich das Thema des Jahreskreises voll in seinen Bann gezogen. Seit ich mich damit beschäftige komme ich immer mehr zu mir, in meine Mitte.
      Auch ich wünsche dir alles erdenklich gute für das neue Jahr.
      Liebe Grüße zurück, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s