28.12. 4. Rauhnacht – Selbstvertrauen


Nachdem wir gestern für all die kleinen und großen Dinge und Ereignisse in unserem Leben dankbar waren, geht es heute darum, uns selber zu vertrauen.

Wer kennt die Situation nicht, wo der Verstand anders entscheidet als der ‚Bauch’? Meist lassen wir uns vom Verstand überzeugen und fühlen uns nicht besonders wohl dabei. Oft sind die Entscheidungen, die wir tief in uns getroffen haben die richtigen – wenn da nicht die Zweifel wären und unser Verstand, der das Leben völlig rational sieht.

Es ist schwer sich auf das Bauchgefühl zu verlassen, Entscheidungen intuitiv zu fällen. Trotzdem, tief in uns finden wir oft die richtigen Antworten. Wir müssen – nein, wir sollten lernen unserer Intuition mehr Raum zu geben.

 

Heute in der 4. Rauhnacht wird die Übung etwas schwieriger. Während wir räuchern versuchen wir Zwiesprache mit unsrem ‚Bauch’ zu halten. Die Gedanken dürfen sich jetzt mal zurückhalten und wir beobachten den Rauch und versinken in uns und achten auf das, was unsere Intuition uns sagt.

 

Als Räucherkraut habe ich heute den Lavendel gewählt. Der Lavendel schenkt uns Urvertrauen und bringt uns in die Mitte. Er beruhigt uns und gibt uns Gelassenheit.

Lavendel2

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s