31.12. 7.Rauhnacht – Herzziele


Wir sind gerade von einem ruhigen und langen Spaziergang zurückgekommen. Ich habe schnell die Zettel für unser Räucherritual vorbereitet.

Zettel?

Wie ich bereits vor den Rauhnächten geschrieben habe, habe ich die Rituale der Rauhnächte angelehnt an dem Buch von Valentin Kirschgruber. Er beschreibt in seinem Buch unter anderem ein – wie ich finde – sehr schönes Ritual, welches ich etwas abgewandelt für die heutige 7. Rauhnacht und Silvesternacht übernehmen möchte.

 

Nachdem wir gestern mit dem Alten abgeschlossen haben, kümmern wir uns heute quasi um unsere Zukunft. Das Thema heißt ‚Herzziele’.

Ich habe je einen Zettel vorbereitet auf dem mein Partner und ich – jeder für sich – folgendes aufschreibt.

  1. Was will ich wirklich?
  2. Was soll so bleiben?
  3. Was will ich ändern?

Diese Zettel werden wir weglegen um sie in einem Jahr an Silvester wieder hervorzuholen. Dann werden wir sehen, ob wir unsere Herzziele wenigstens teilweise verwirklichen konnten. Ich bin gespannt!

 

Zum verräuchern nehmen wir heute den Weihrauch. Der ein oder andere kennt diesen Duft aus der Kirche. Ich habe den Duft des Weihrauches gewählt, weil er unseren Geist stimuliert, die Tatkraft weckt und uns Selbstvertrauen schenkt.

 

Ich wünsche euch Allen eine schöne Silvesternacht!

img_0663

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s